1:1 im Zillertalderby

!! 1:1 im Derby gegen Ried/Kaltenbach !! 
 
Nach dem 3:1 Auswärtssieg gegen Wildschönau und dem letztwöchigen 2:1 Heimsieg gegen Brixlegg/Rattenberg empfing unsere KM der suGlasSillerschlittersbruckstrass zu Hause die Gäste aus Ried/Kaltenbach. In diesem Derby konnte man gespannt sein, wie sich die Mannschaften präsentieren würden. Am Ende sollten die zahlreichen zum Derby gekommenen Zuschauer 2 verschiedene Spielhälften zu sehen bekommen.
Pünktlich um 17:00 Uhr wurde das Zillertalderby von SR HAAS Manfred angepfiffen.
Schlitters begann wie man es gewohnt war, Pressing und das Spiel nach Vorne. Schlitters bestimmte das Spiel und kam auch zu einigen guten Einschußmöglichkeiten. In der 17. Spielminute war es dann so weit. Herrliche Spielkombination und der Ball gelangte im Strafraum zu SIEBERER Thomas. Dieser ließ sich diese Chance nicht nehmen und brachte das Spielgerät zur 1:0 Führung im gegnerischen Tor unter. Ried/Kaltenbach kam einige male durch RIEDER Fabian in die nähe unseres Tores, blieben aber harmlos. Dann die 44. Minute, der Ball kam abermals zu SIEBERER Thomas und der drosch den Ball neben das Tor. Er hätte nur den Innenrist hinhalten müssen und es wäre 2:0 gestanden, aber so bliebes beim knappen 1:0 Pausenstand.
Anpfiff zur 2. Spielhälfte.
Die Mannschaft von Ried/Kaltenbach kam frischer aus der Pause haraus und begannen sofort mit Angriffen auf unser Tor. Unsere Mannschaft hatte Mühe das 1:0 zu verteidigen. Ried/Kaltenbach baute ihr Spiel in der 2. Spielhälfte auf den pfeilschnellen RIEDER Fabian und auf die Nr. 18, HÖLLWARTH Jakob, auf.
Ried/Kaltenbach roch Lunte und drängte auf den Ausgleich und war die spielbestimmende Mannschaft. In der 2.Spielhälfte kam unsere Mannschaft nur sehr selten in die Nähe des Gästetores. 
SR HAAS zeigte 5 Minuten Nachspielzeit an. Und es kam wie es kommen musste, durch einen Fehler im Mittelfeld kam Ried/Kaltenbach wieder gefährlich vor unser Tor und der eingewechselte KESER Predrag netzte in der 92. Minute zum 1:1 Ausgleich ein.
Wenn man den Verlauf der beiden Spielhälften ansieht, war es ein gerechtes 1:1.
Jetzt heißt es für unsere Jungs wieder Kräfte sammeln und volle Konzentration auf das nächste Auswärtsspiel am 07.09.2019 um 18:00 Uhr  in Alpbach.
 
Die Reserve hatte an diesem Wochenende Spielfrei.
 

Bilder vom Derby