Derbysieg gegen Ried/Kaltenbach

 !! Derbysieger gegen Ried/Kaltenbach !!
 
Gestern mußte unsere KM der suGlasSillerschlittersbruckstrass nach der unnötigen 0:2 Niederlage am Samstag zu Hause gegen  Vomp  zum Nachtragspiel auswärts gegen den Aufstiegskandidaten Ried/Kaltenbach antreten. Vor einer gutbesuchten Kulisse von ca. 350 Zuschauern begann das Spiel für unsere Mannschaft mit einem Gastgeschenk. Anstoß und Angriff über die Seite. Den in den Strafraum hereingegebenen Ball drosch Rieds Nr. 3 bereits in Minute 1 unhaltbar für seinen Tormann ins eigene Tor. Mit dieser schnellen 1:0 Führung ließ es sich leichter spielen. Durch dieses frühe Eigentor kam Ried/Kaltenbach in Bedrängnis. Um in die GL Ost aufzusteigen, durfte die Heimmannschaft rund um Trainer MEIXNER Hannes nicht verlieren. Unter den vielen Gästen waren auch Spieler der Mannschaften der BZL West von Rietz und der Mannschaft von Vomp. Diese beiden Mannschaften sind unmittelbare Gegener um den Aufstieg in die Gebietsliga. Bei der schnellen Führung für unsere Mannschaft brach Jubel bei diesen beiden Mannschaften aus. 
Ried versuchte es immer wieder mit weiten hohen Bällen nach Vorne. Diese Taktik ging an diesem Abend jedoch nicht auf. In der 37. Minute dann ein Freistoß an der Strafraumgrenze der Riederer. Unsere Nr.17, HEIM Fabian, legte sich den Ball zu Recht. Er nahm einige Schritte Anlauf und zirkelte den Ball unhaltsam für den Keeper zum 2:0 ins Kreuzeck. Da kam wieder Jubel bei den mitgereisten Fans aus Schlitters und den Spielern aus Rietz und Vomp auf.
Nach der Pause machte unsere Mannschaft das Spiel. Sie standen hinten kompakt und ließen den Riederern keinen Platz. In der 56. Spielminute dann die Vorentscheidung. Weiter Pass auf SIEBERER Thomas, dieser drippelte im Strafraum und versenkte den Ball aus spitzem Winkel zum 3:0 im gegnerischen Gehäuse.
Ried versuchte es jetzt mit der Brechstange. Bis auf den einen oder anderen Schuß neben bzw. über das Tor gelang nichts. Durch diese Spielweise der Hausherrn eröffneten sich unserer Mannschaft einige Konterchancen. Diese wurdenjedochnicht genutzt. Nach 94 Minuten beendete SR SCHÖRKHUBER die Partie. Vomp jubelte über den Aufstieg und Rietz kann sich durch die Niederlage von Ried/Kaltenbach auch auf den Aufstieg vorbereiten.
Für unsere Mannschaft war dieser Sieg eine Art Genugtuung. Nicht vergessen war das Spiel von 2016 als Ried in der letzten Runde zu Hause gegen den Letzten verlor und Schlitters dadurch in die 1. Klasse absteigen musste.
Gratulation der gesamten Mannschaft und dem Trainerteam.
 
Reseve:
Auch unsere Reserve der suGlasSillerschlittersbruckstrass mußte zum Nachtragspiel nach Ried/Kaltenbach. Nachdem am Wochenende zu Hause Vomp mit 1:0 besiegt wurde, war man gespannt, wie sich die Mannschaft in Ried präsentiert.
Unsere Jungs begannen sehr flott und ließen Ried nicht den Funken einer Chance. Bereits in der 8. Minute stellte ein groß aufspielender DEUTSCH David auf 1:0.  In der 37 Minute erhöhte abermals DEUTSCH David auf 2:0. Kurz vor dem Pausenpfiff machte schob SCHULER Moritz das Leder zum 3:0 in die Maschen. Nach der Pause nahm unsere Mannschaft ein wenig Tempo heraus. In der 78. Minute war ASCHABER Adam zur Stelle und drückte den Ball zum 4:0 ins Gehäuse.
Kurz vor Spielende konnten die Hausherrn in der 87. Minute den Ehrentreffer erzielen.
Gratulation der gesamten Mannschaft und dem Trainer KNABL Daniel.