Auswärtssieg in Alpbach

 !! Auswärtssieg in Alpbach !!
 
Zum Auftakt der 16. Runde der Bezirksliga Ost gastierte unsere KM der suGlasSillerschlittersbruckstrass in Alpbach. Unsere Mannschaft wollte den Schwung von der letzten Woche vom 3:0 gegen Wörgl mitnehmen. Das Spiel hätte fast mit 1:0 für uns begonnen. Anstoß der Partie, Alpbach inder eigenen Hälfte- Rückpass auf den Tormann und dieser nahm den Ball mit der Hand auf. SR BOSNJAK Stjepan entschied sofort auf indirekten Freistoß. Dieser wurde von unserer Mannschaft sofort ausgeführt und ROTHHAUPT Michael beförderte den Ball ins Tor. Zur Verwunderung Aller ließ SR BOSNJAK den Freistoß wiederholen. Die Wiederholung brachte nichts ein und so blieb es beim 0:0. Unsere Mannschaft versuchte auf den unbeliebten kleinen Kunstrasenplatz das Spiel zu gestalten. Sie kamen auch in der Anfangsphase zu einigen guten Chancen. In der 15. Minute dann ein herrlicher Angriff über Rechts. Ein weiter Pass nach Links in den Lauf von SIEBERER Thomas. Dieser nahm dankend an und ließ dem Tormann keine Chance und stellte auf 1:0 für unsere Mannschaft. Nach der Führung versuchte unsere Mannschaft sofort nachzulegen. Leider geling dies auf den kleinen Platz nicht so recht. Alpbach kam einige male in Tornähe aber das wars dann schon. So ging es mit einer knappen 1:0 Führung für unsere Mannschaft in die Halbzeitpause. 
DIe 2 Hälfte begann mit einem Angriff der Alpbacher. Diese konnten nur durch ein Foul im Strafraum vom Ball getrennt werden. SR BOSNJAK entschied sofort auf Stafstoß. Alpbach legte sich den Ball am 11er Punkt zurecht, lief an und schoss von ihm  aus gesehen flach ins linke Eck. Unser Tormann PAIR Christian erriet, so wie bereits eine Woche zuvor gegen Wörgl 1b, die Ecke und wehrte ab. Der Nachschuß ging dann deutlich über das Tor. So blieb es beim 0:1. In der Anfangsphase war Alpbach die bessere Mannschaft und drängte auf den Ausgleich. Doch an unser Hintermannschaft war zu diesem Zeitpunkt kein Vorbeikommen. Dann übernahm unsere Mannschaft wieder das Kommando und drängte auf das 2:0. In der 54. Minute war es dass so weit, THUMER Josef nutzte eine Verwirrung im Strafraum der Alpbacher aus und schob die Kugel zum 2:0 ins gegnerische Tor. Alpbach drängte neuerlich und kam dann in der 61. Minute durch KLINGLER Christoph zum 1:2 Anschlusstreffer. Bei diesem Gegentreffer schaute unsere Hintermannschaft nicht gut aus. In der 69. Minute hatte unsere Mannschaft dann die Glücksgöttin Fortuna auf ihrer Seite. Ein wuchtiger Schuß der Alpbacher ging an den Pfosten und prallte ins Spielfeld zurück. Den Abpraller konnte Alpbach nicht verwerten. Diese Drangphase der Alpbacher weckte unsere Mannschaft auf.Dann die Vorentscheidung in der 74. Minute. Wieder ein langer Pass in Richtung Strafraum der Alpbacher. Der Tormann und ein Verteidiger waren sich uneinig und SIEBERER Thomas nahm das Geschenk Beider an und konnte den Ball zum 3:1 ins leere Tor schieben. 
Unsere Mannschaft ließ die restliche Spielzeit nichts mehr anbrennen und konnte somit einen verdienten 3:1 Auswärtssieg einfahren.
Gratulation den Trainerteam und der Mannschaft zu den 3 Punkten.
 
Reserve:
Auch unsere Reserve der suGlasSillerschlittersbruckstrass war im Alpbach zu Gast. diese bestrittendas Vorspiel der KM. Unsere Mannschaft spielte in der 1 Spielhälfte stark und hätten bis zur Halbzeit bereits mit 2:0 Führen können. Leider wurden die Torchancen stümperhaft vergeben. 
So kam es wie es kommen musste, Schlitters war spielbestimmend uns Alpbach machte in der 53. Minute durch UNTERRAINER Lukas das 1:0. Unser Mannschaft kämpfte und konnte nach einem Eckball in der 70. Minute durch einen Kopfball von KREIDL Simon zum verdienten 1:1 ausgleichen. Danach kam unsere Mannschaft zu einigen hochkarätigen Chancen. Leider gingen diese in Rauch auf. So blieb es nach 90 Minuten bei einem etwas enttäuschendem 1:1.
UNsere Mannschaft hätte sich mit dieser Leistung denSieg verdient. Jetzt müssen sie nur noch an der Feinmotorik beim Abschluss arbeiten.