Heimsieg gegen Wörgl 1b

 !! Sieg gegen Wörgl 1b !!
 
Unsere KM der suGlasSillerschlittersbruckstrass konnte in der 2. Frühjahrsrunde die erhofften 3 Punkte nach 3 Niederlagen in Serie einfahren. Diesmal war die junge Mannschaft des SV Wörgl 1b zu Gast. Bei herrlichem Fußballwetter begann unsere Mannschaft wie aus der Pistole geschossen. Bereits in der 4 Minute verfehlte ein Kopfball von GUTSCHE Manuel nur knapp sein Ziel. Nach der Anfangsoffensieve war dann ein Stop in unserer Mannschaft. Sie brachten nichts mehr zusammen und überließen das Spiel den Wörglern. Die Wörgler vermochten es jedoch nicht diesen Vorteil umzusetzen. Vor dem Tor waren sie einfach nicht abgebrüht. So neigte sich die erste Spielhälfte dem Ende zu. Dann die 40. Minute als plötzlich aus dem Nichts unsere Mannschaft vor dem Wörgler Gehäuse auftauchten und GUTSCHE Manuel den Ball per Kopf zur 1:0 Führung in die Maschen drückte. Die Spieluhr zeigte bereits die 45. Munute an als die Wörgler einen Letzten Angriff starteten. Der Ball kam links in den Strafraum und ein Verteidiger konnte den Wörgler Spieler korrekt vom Ball trennen. Doch SR BAUHOFER sah in diesem Vorgehen ein Foul und entschied sofort auf Strafstoß. Kapitän Alessandro KOVACEVIC legte sich den Ball zu recht und schoss das Leder rechts flach in die Ecke. Unser Tormann PAIR Christian erriet die Ecke und  lenkte diesen zur Ecke. Die Ecke brachte nichts ein und SR BAUHOFER bat die Spieler zur Pause in die Kabine.
Nach Seitenwechsel war unsere Mannschaft wie ausgewechselt. Offensichtlich hatte Trainer BISCHOFER die richtigen Worte in der Kabine gefunden. Man sah wieder das Leuchten in ihren Augen, sie ließen Ball und Gegner wieder laufen, sie spielten wieder so wie im Meisterjahr.
Der Lohn für diese Spielweise ließ nicht lange auf sich warten. SIEBERER Thomas beendete mit einem herrlichen Tor zum 2:0 seine anhaltende Torflaute. Die herausgespielten Torchancen wurden jedoch nicht alle verwertet. In der 79. Minute dann eine unschöne Attacke vom Wörgler Tormann. Ein Schlitterer Spieler lief alleine mit dem Ball in die linke Hälfte des Strafraumes. Tormann HAUSIC Esmin hatte keine Chance auf den Ball und rammte in Manier eines Eishockeyspielers unseren Spieler um. Zur Verwunderung Aller sah der (Un)Parteiische in dieser Aktion kein Foulspiel und gab Abstoß. Für diese Attacke hätte es  eine gelbe, wenn nicht die rote Karte, und einen Strafstoß geben müssen. Als sich die Spieler wieder beruhigt hatten ließ der SR weiterspielen. In Minute 80. konnte der zuvor eingewechselte Luka MARiJANOVIC den Ball trocken zum 3:0 Endstand ins gegnerische Gehäuse schieben.
Wir hoffen dass unsere Mannschaft diesen Schwung mit ins nächste Spiel am 05.04.2019 um 20:15 Uhr gegen Alpbach mitnehmen kann.
 
!! Reserve !!
 
Nach der letztwöchigen 0:6 Niederlage war unsere Reserve der suGlasSillerschlittersbruckstrass auf Wiedergutmachung aus. Diesmal war die Reserve aus Aschau zu Gast.
Die Partie begann für unsere Mannschaft mit einem schnellen Tor. Miroslav IVANOVIC konnte bereits in der 2. Minute zur 1:0 Führung einnetzen. In Minute 24 konnte Mladen ILIC auf 2:0 erhöhen. kurz vor der Pause konnte Aschau durch Manuel RIEDER auf 2:1 verkürzen. 
Nach der Pause versuchte unsere Mannschaft eine schnelle Spielentscheidung. Spielerisch war es nicht schön anzuischauen, denn beide Mannschaften zeigten nicht viel, man konnte fast glauben, dass sich diese noch im Winterschlaf befinden. Das bessere oder glücklichere Ende hatte jedoch Schlitters. SCHULER Moritz konnte in der 64. Minute auf 3:1 stellen. Den Abschluß machte so wie den Anfang Miroslav IVANOVIC mit deinem 2. Tor zu, 4:1 Endstand in der 81. Minute.
Gratulation zum Sieg.