unglückliche Niederlage gegen Vomp

 !! unglückliche Niederlage gegen Vomp !!
 
Unsere KM der suGlasSillerschlittersbruckstrass mußte am Mittwoch am Abend in der vorletzten Runde der BZL Ost auswärts gegen den Tabellen 2. Vomp antreten. Trainer BISCHOFER Martin musste, wie schon gegen Ried/Kaltenbach, auf den erkrankten Stürmer SIEBERER Thomas verzichten.
Die 1. Halbzeit dieser mit Spannung erwarteten Partie war ziemlich ausgeglichen. Vomp versuchte immer wieder über den schnellen SIMON Benjamin, er spielte von 2010 -2015 in Schlitters, gefährlich vor das Tor zu kommen. Unsere Abwehr hatte SIMON jedoch fest im Griff. 
Höhepunkt der 1. Halbzeit war sicherlich ein wegen angeblichem Abseits nicht anerkannten Tor von Schlitters.
Die 2. Halbzeit stand dann fest im Zeichen von Schlitters. Angriff über Angriff und die herausgespielten Torchancen wurden, wie schon im ganzen Herbst, einfach nicht verwertet. Dann einer der seltenen Angriffe von Vomp. Es wurde wieder ein Ball auf SIMON Benjamin gespielt. Unser Innenverteidiger rutschte aus, SIMON erkannte die Situation, schnappte sich den Ball und startete durch. SIMON konnte nur durch ein Foul gestoppt werden. Den dafür verhängten Freistoß zirkelte KELEMDI Burmi unhaltsam für Tormann PAIR Christian zum 1:0 ins Tor. 
Unsere Mannschaft setzte nun alles in die Offensive. Es wurden zahlreiche Einschußmöglichkeiten herausgespielt. Die Beste hatte UNTERLADSTÄTTERT Julian als er einen Kopfball aus 5 Metern an die Querlatte setzte. Beim Abpraller dieses Kopfballes kam es zu einem Gestocher im Strafraum der Vomper. Diese schafften es irgendwie den Ball aus der Gefahrenzone zu bringen. Bei diesem Gestocher hatte Vomp Glück, dass das an diesem Abend nicht sehr sattelfeste Schiedsrichtergespann ein klares Handspiel eines Vompers im Strafraum nicht geahndet haben.
So blieb es beim etwas glücklichen Sieg der Vomper. 
Jetzt gilt es nochmals die Kräfte sammeln um am letzten Spieltag am 03.11.2018 um 13:30 Uhr in Weerberg wichtige Punkte einzufahren.
 
Reserve:
Unsere Reserve spielte ebenfals am Mittwoch Abends gegen Vomp. Die Burschen von Trainer KNABL Daniel hatten einen Traumstart und gingen bereits nach 3 Minuten durch HECHENBLAIKNER Thomas mit 1:0 in Führung.
 Unsere Burschen kämpftenbis zum Schluß umdiesenSieg, doch Vomp konnte in der 84. Spielmunute doch noch den Ausgleich zum 1:1 schaffen.