Meister 1. Klasse Ost

 !! 4:2 Heimsieg gegen Going !!
 
Das letzte Heimspiel der Saison 2017/18 der 1. Klasse Ost gegen Going stand ganz im Zeichen der Meisterund Aufstiegsfeier unserer KM der suGlasSillerschlittersbruckstrass.
Vor dem Spiel wurden 5 Spieler verabschiedet und geehrt. 
DOMINIK Widner, KESKIN Muhammed, SPRENGER Mario , EDER Martin sowie GUTSCHE Manuel liefen zum Letzten mal aufs Speilfeld und beendeten nach dem Spiel ihre Fußballkarriere.
EDER Martin war 14 Jahre das Um und Auf unserer Abwehr, er absolvierte dabei für Schlitters 236 KM Spiele (2 Reserve und 14 Cup-Spiele) und erzielte dabei 9 Tore.
GUTSCHE Manuel spielte 24 Jahre in Schlitters (davon 2 Jahre in Ried/Kaltenbach). Das Spiel gegen Going war ein Jubiläum, sein 250. Meisterschaftsspiel. Bis zu diesem Spiel schoß er unglaubliche 199. Tore.
 
Zum Spiel:
Beim Einlauf der Mannschaften ließen es sich die Spieler von Giong nicht nehmen unserer Meistermannschaft spalier zu stehen.
Trainer BISCHOFER Martin lies die jenigen Spieler auflaufen, welche sonst Ersatzspieler waren. 
In der 15. Minute dann Jubel in Schlitters. HAAG Manuel brachte den Ball zur 1:0 Führung im Tor unter. Diese Führung dauerte nur bis zur 24. Minute. Mißglückter Abwehrversuch unserer Mannschaft. Als PAIR retten wollte, rutschte er beim Herauslaufen aus und der Ball sprang über diesen. Goings Nr. 18, MITTERER Mathias, brauchte nur mehr am liegenden Tormann vorbeilaufen und den Ball ins leere Tor zu köpfeln.
Vor der Pause konnte jedoch abermals HAAG Manuel mit dem 2:1 Spieler und Fans jubeln lassen.
Nach der Pause schlief das Spiel etwas ein, Going war bemüht den Ausgleich zu erzielen und unsere Jungs verstaden es, das Ergebnis zu halten. In der 83. Spielminute konnte HAAG Manuel den Sack, glaubte man, entgültig zumachen. Mit seinem 3. Tor in diesem Spiel, stellte er auf 3:1. Für HAAG war es das 1. mal, dass er in einem Spiel 3 Tore schoß.
Aber nur 2 Minuten später konnte Kim-Sebastian WOLF auf 3:2 stellen. Da wurden Erinnerungen ans Finale von 2013/14 wach, als Schlitters zu Hause 3:0 führte und Going durch ein Eigentor ein 3:3 holte.
Den Schlusspunkt dieser Partie setzte in seinem 250. Meisterschaftsspiel GUTSCHE Manuel. In der 90. Minute netzte er zum 4:2 ein und erzielte dabei sein 200. Meisterschaftstor.
 
Nach dem Schlußpfiff von SR GUFLER Paul war bei Allen die Erleichterung zu spüren. Den ndiese Saison hatte Spielern, Trainer und Betreuern sehr viel Substanz gekostet.
 
Nach Spielende wurde vom Bezirksobmann des TFV, STEINER Toni, die Meisterurkunde und die Medaillen an die Spieler und Betreuer übergeben. Vor der Übergabe fand er noch lobende Worte für die Spieler. Besonders beeindruckt war er vom Auswärtsspiel gegen Wörgl 1b. Der Verband appellierte vorher an die Vereine sich an das Fair-Play zu halten und keine Spieler der Höheren Klasse einzusetzen. Alle, ausser Wörgl  hielten sich daren. Dieses Vorgehen von WÖRGL wurde Seitens des TFV nicht gutgeheißen.
 
Nach der Übergabe der Urkunde und Medaillen wurde ausgiebig gefeiert. 
MIt diesem Sieg blieb eine beeindruckende Serie bestehen. Seit der 0:2 Heimniederlage gegen Ried/Kaltenbach vom 10.04.2016 ist unsere Mannschaft seit 31 Spielen zu Hause ungeschlagen (28 Siege und 3 Unentschieden).
Zudem wurde mit dem Sieg der Tiroler Punkterekord im Unterhaus von 69 Punkten, den hielt Matrei aus dem Jahre 2007, eingestellt.
 
Statistik der abgelaufenenSaison:
Beste Heimmannschaft mit 35 Puntten; Torverhältnis 60:8
Beste Auswärtssmannschaft mit 34 Punkten ; Torverhältnis 42:12
Bester Torschütze in Tirol: SIEBERER Thomas mit 38 Toren
Bester Tormann 1. Klasse Ost: PAIR Christian mit 12 Toren in 24 Spielen
1. Fair-Play Wertung 1. Klasse Ost
102 geschossene Tore - Verreinsrekord
 
Gratulation der gesamten Mannschaft, Trainern und Betreuern
 
Reserve:
Unsere Burschen der Reserve schenkten ihrem Trainer BUTTENHAUSER Martin , wechselt als Sportlicher Leiter zu Fügen, zum Abschied einen tollen 4:2 Sieg über Ried/Kaltenbach. SCHULER Moritz (13. udn 43. Minute) sowie DEUTSCH David (36.MInute) und ERDIK Arif ( 52. MInute) warendie Torschützen unserer Mannschaft. Mit diesem Sieg kletterten die Jungs am Ende der Saison auf den tollen 5. Tabellanplatz hinauf. Auf Paltz 4 fehlte lediglich 1 Punkt.
Gratulation andie Mannschaft samt Trainerstab.
 
Somit geht die erfolgreichste Saison unseres Vereines zu Ende.
Ich möchte mich im Namen des Vorstandes der suGalsSillerschlittersbruckstrass bei Allen für die tolle Unterstützung während der ganzen Saison bedanken.
Ich hoffe dass wir uns im Herbst Alle wieder am Fußballplatz sehen.
Den Spieler, welche die Karriere beendet haben, wünschen wir Alles Gute für den weiteren Lebensabschnitt und sagen DANKE.
 
Ein besonderer Dank gilt dem Kohlerhof in Fügen, dieser belieferte mit seiner Crew mittels Catering unsere Spieler und Zuschauer mir einem kulinarischem Leckerbissen, Schnitzel mit zweierlei Kartoffelsalat und Preiselbeeren. Danke Friedl......
 
 

Bilder Meister 2017/18 weitere Bilder werden demnächst hinzugefügt

 
Meisterteller.JPG
Meisterfoto.JPG
KohlercrewHP.JPG