Gelungener Frühjahrsauftakt

 !! Heimsieg gegen Ellmau !!
 
Unserer KM der SUGlasSillerschlittersbruckstrass gelang ein Auftakt nach Maß. Die Burschen um Trainer BISCHOFER Martin knöpften nahtlos an die Leistung vom Herbst an.
Vor Spielbeginn wußte keiner wo man genau steht, doch als SR BÄR Martin die Partie anpfiff wußte jeder am Platz was los war.
Das Spiel fing praktisch schon mit 1:0 an. Anstoß , der Ball kam in den gegnerischen Strafraum und Heimkehrer ARDA Hasan drückte den Ball nur nach wenigen Sekunden zum 1:0 über die Linie. Mit diesem gelungenen Start war es für unsere Mannschaft leicht zu spielen. Die Konzentratuíon ließ aber ein wenig nach, und so konnte Ellmau bis zum 16er auch mitspielen. 
Unsere Mannschaft verabsäumte in weiterer Folge einen größeren Vorsprung herauszuarbeiten.
Es dauerte bis zur 39. Minute, ehe der nach langer Verletzungspause wieder voll genesene KESKIN Muhammed den Ball zur 2:0 Führung im gegnerischen Tor unterbrachte.
Praktisch mit dem Pausenpfiff erhöhte Goalgetter SIEBERER Thomas, welcher zuvor 2 hochkarätige Chansen nicht verwerten konnte, auf 3:0.
In der 2. Spielhälfte spielte dann unsere Mannschaft groß auf. Ein schneller Angriff von ARDA auf der linken Seite, eine Traumflanke in den Strafraum und KESKIN Muhammed war mit dem Kopf zur Stelle und ließ dem Torwart nicht den Funken einer Chance und köpfte zum 4:0 ein.
Nur 4 Minuten später enteilte SIEBERER Thomas der Ellmauer Abwehr und schob die Kugel zum 5:0 in die Maschen.
In der 68. Minute wieder ein gelungener Angriff durch ARDA über Links und diesmal war THUMER Josef zur Stelle und netzte zum 6:0 ein. In Minute 83. wurde THUMER Josef von den Ellmauern regelwiedrig im Strafraum gestoppt. Den gegebenen Strafstoß verwertete SIEBERER trocken zum 7:0. Den Schlußpunkt der Partie konnte der kurz vorher eingewechselte HEIM Fabian in der Nachspielzeit setzen.Mit einem herrlichen Tor stellte er den 8:0 Endstand her.
 
Mit diesem Sieg konnte man den Abstand zum Verfolger Wörgl1b , die spielten in Absam  2:2, auf 5 Punkte vergrößern. Zell bleibt mit 2 Punkte Rückstand 1. Verfolger.
 
Gratulation der gesamten Mannschaft.
 
 
Reserve:
 
Auch für unsere Reserve hat die Punktejagd im Frühjahr wieder begonnen. Sie empfingen den Tabellen 4. aus der Wildschönau.Man konnte gespannt sein, wie Trainer BUTTENHAUSER Martin seine junge Truppe auf die Gäste eingestellt hat. Im Herbst gab es für unsere Jungs eine 6:2 Auswärtsniederlage. Die Partie begann flott und so kam es, dass Oldie DEUTSCH Daniel mit einem Doppelschlag, 17. und 21. Minute, unsere Mannschaft mit 2:0 in Front brachte.
Kurz vor dem Pausenpfiff gelang durch RIEDER Raphael das verdiente 3:0. Nach der Pause versuchte Wildschönau den Anschluß zu finden. Schlitters stand in der Abwehrt gut und ließ dort nichts anbrennen. In der 76. Minute setzte sich ILIC Mladen durch und konnte auf ein komfortables 4:0 stellen. Den Schlußpunkt der Partie konnte ZANGERL Lukas in der 89. Minute mit dem 5:0 setzen. Somit war die Revanche für die im Herbst erlittene Niederlage gelungen.
Mit diesem Sieg mache die Mannschaft ihrem Trainer BUTTENHAUSER Martin ein schönes Geburtstagsgeschenk.
Auf diesem Wege noch herzliche Glückwünsche zum Geburtstag.