0:8 Auswärtserfolg gegen Ellmau

 !! 0:8 Erfolg gegen Ellmau !!
 
Zu Halloween musste unsere KM der suGlasSillerschlittersbruckstrass auswärts zum Nachtragsspiel in Ellmau antreten. Nach der nicht gerade berauschenden Darbietung am Samstag zu Hause gegen Kitzbühel 1b durfte man gespannt sein wie man egen Ellmau auftritt. 
Gab es "Süsses" oder "Saures"?  Und es gab "Saures", aber für Ellmau.
Unsere Mannschaft war zum Samstagspiel hin wie ausgewechselt. Sie spielten vom Anfang an konzentriert und so konnte sie bereits in der 4. Minute jubeln.  SIEBERER Thomas trat einen Eckball von rechts und THUMER Josef  stand goldrichtig und köpfte zur 0:1 Führung ein.
Ellmau hielt dagegen und versuchte den Spielfluss unserer Mannschaft früh zu stören. 
In dieser Phase verabsäumte es unsere Mannschaft den Vorsprung auszubauen. In der 33.Minute wurde SIEBERER Thomas ideal auf der linken Seite bedient. Diese Chance ließ es sich nicht entgehen und hämmerte den Ball unhaltsam zum 0:2 in die Maschen.
Mit diesem 0:2 ging es  die Pause.
Bei diesem kalten Fußballwetter war es für die mitgereisten Fans nicht gerade angenehm.
Aber unsere Mannschaft sorgte dafür, dass den mitgereisten Fans nicht zu kalt wurde und sie in Bewegung blieben. Bereits in der 47. Minute sorgte SIEBERER Thomas mit dem  0:3 für klare Verhältnisse und Bewegung für die Fans.
Nur 7 Minuten später war abermals SIEBERER Thomas zur Stelle und stellte auf 0:4. In weiterer Folge diktierte unsere Mannschaft das Spiel und ließ Ball und Gegner laufen. Vorne wirbelte der nach langer Verletzung wieder genesene Muhammed "MUTSHI" KESKIN. Mit seiner Spielweise sorgte er immer wieder für Verwirrung und Fehler in der generischen Abwehr. So wurde KESKIN in der 68. Minute auch an der Strafraumgrenze unsanft zu Fall gebracht. SIEBERER Thomas legte sich den Ball zu Recht und trat zum Schuß an. Der Ball schlug wie eine Rakete unhaltsam für den Tormann zum 0:5 im Gehäuse ein.  
In der 77. Minute zwang SIEBERER die gegnerische Hintermannschaft zu einem Fehler und eroberte sich dabei den Ball. In Manier eines Weltklassestürmers a la Lionel MESSI schloss er diese Aktion mit seinem 5.Tor an diesem Abend ab. 
Wer glaubte, dass unsere Manschaft genug hatte, der täuschte sich gewaltig.
Eine herrliche Aktion über Links. SIEBERER flankte in den Strafraum und HAAG Manuel  bewies Köpfchen und stellte auf 0:7.
Nur 4 Minuten später, in der 88. Minute, konnte sich auch "MUTSCHI", nach idealer Vorlage von SIEBRER als Torschüzte zum 0:8 feiern lassen. 
Wer glaubte, dass Ellmau schlecht gespielt hatte, der lag falsch. Ellmau war kampfstark und spielte mit. Leider stand für sie unsere Abwehr wie ein Bollwerk und war nicht zu überwinden.
Mann des Abends war aber SIEBERER Thomas, welcher 5 Tore erzielte und 3 Assists gab.
Nur ihn alleine zu loben wäre nicht gerecht. Die ganze Mannschaft, incl. Trainer, verdienen sich ein großes Lob.
Ich musste lange zurückblättern um einen derart hohen Auswärtssieg zu finden.
Dieser stammte aus dem Jahr 2007 und gelang uns am 08.09.2017 auswärts gegen Achenkich ebenfalls mit 0:8.
 
Hoffen wir, dass es uns am Samstag auswärts gegen Going halbwegs so gut läuft wie gestern in Ellmau.