0:4 Auswärtssieg gegen Kolsass/Weer

 !! 0:4 Auswärtserfolg gegen Kolsass/Weer !!
 
Nach dem tragischen Ereignis vergangenen Dienstag beim Nachtragsspiel in Ellmau eröffnete unsere KM der suGlasSillerschlittersbruckstrass am Freitag auswärts gegen Kolsass/Weer 1b die 11. Runde der 1. Klasse Ost. Unserer Mannschaft merkte man am Anfang des Spieles die Strapazen der letzten Wochen, jeweils 3 Nachtragsspiele auswärts unter der Woche, ein wenig an. Es dauerte jedoch nur einige Minuten und unsere Mannschaft war wieder im gewohnten Spielmodus. Kolsass/Weer versuchte am Anfang mitzuspielen, dies wurde jedoch nach einigen Minuten, nachdem unsere Mannschaft zu 2 hochkarätigen Chancen gekommen war, eingestellt. Sie versuchten jetzt das Spiel unserer Mannschaft zu stören. In der 14. Minute stach unser Torgarant, SIEBERER Thomas , zum ersten mal zu. Eine herrliche Flanke auf die linke Aussenseite. SIEBERER lief der Abwehr auf und davon und knallte den Ball unhaltsam für den Tormann zum 0:1  in die Maschen. Kolsass/Weer versuchte mit einzelnen Angriffen den Ausgleich zu erzielen. Für die Hausherrn war jedoch bei unserer souverän spielenden Abwehr; EDER Martin, ROTHHAUPT Michael und HINZMANN Michael, Endstation.
In der 31. Spielminute ein Ebenbild der 14. Ein ideal gespielter Pass nach Links auf SIEBERER. Dieser ließ sich diese Chance nicht entgehen und erhöhte mit einem tollen Schuß und seinen 2. Tor in diesem Spiel  auf 0:2.
Mit diesem schmeichelhaften Zwischenstand ging es in die Halbzeitpause.
Zu Spielbeginn der 2. Hälfte ging Kolsass/Weer effizienter ans Geschehen. Sie attakierten energischer und konnten so den Spielfluss unserer Mannschaft einige Zeit unterbinden.
Das Anfangsfeuer war aber dann wieder schnell erloschen. Unsere Jungs fanden wieder ins Spiel und ließen sich von der etwas härteren Gangart nicht beeinflusssen. Schlitters drückte auf eine Vorentscheidung und Kolsass/Weer spielte mit "Jammern-Umfallen- Ball wegdreschen". 
In der 80. Spielminute war es aber dann so weit. Der kongeniale Sturmpartner von SIEBERER, GUTSCHE Manuel, konnte auf ein konfortables 0:3 stellen. Nur 4 Minuten später fixierte abermals GUTSCHE Manuel mit seinem 2. Tor  den Endstand von 0:4 für Schlitters.
Mit diesem wichtigen Auswärtssieg übernahm unsere Mannschaft, 1 Spiel weniger als die Konkurenz,  kurzfristig die Tabellenführung vor Wörgl1b.
 
Jetzt hat unsere Mannschaft bis zum nächsten Heimspiel am 28.10.2017 um 16:00 Uhr gegen Kitzbühel 1b Zeit sich zu Regenerieren und die Akkus wieder aufzuladen.