Spiele vom 27.05.2011 - 29.05.2011

!! Heimniederlage unserer KM gegen Hochfilzen !!
28.05.2011
 
Unsere KM der suZillertalerTrachtenweltschlittersbruckstrass mußte sich  zu Hause den Gegner aus Hochfilzen mit 0:1 (0:0) geschlagen geben. Unsere Mannschaft beherrschte zwar das Spiel, aber das entscheidende Tor machte Hochfilzen.
In der 14. Minute verhinderte der Pfosten den Torjubel für unsere Mannschaft. In der 22. Minute dann Elferalarm im gegnerishen Strafraum. ÜSTÜNDAG Kadir überspielte die Abwehr und wurde unsanft von Hochfilzen im Strafraum zu Fall gebracht, der erhoffte Pfiff des SR blieb jedoch aus. Vor dem Pausenpfiff kam Hochfilzen nur 1 mal gefährlich vor unser Tor, diese Situation wurde aber von KOFLER Marco geklärt.
Nach Wiederbeginn der 2. Hälfte dann die größte Chance auf die Führung, DEUTSCH Daniel kam vor dem Tor alleinstehend zum Kopfball.  Dieser verfehlte jedoch knapp sein Ziel.
In der 64. Minute nahm sich KRÖLL Christoph ein Herz und ging auf der rechten Seite durch und schlenzte den Ball in Richtung Tor. Der Ball senkte sich hinter dem Tormann nieder, diesmal verhinderte leider die Querlatte den erhofften Führungstreffer. Dann die entscheidende Szene. Freistoß für Hochfilzen. ÜSTÜNDAG Kadir blockte in der Mauer stehend mit der Hand den Freistoß ab. Für diese Aktion sah Kadir die gelbe Karte. Diesmal gab es den Freistoß an der 16er Linie. Diesen Freistoß zirkelte Hochfilzens Nr. 10 geschickt an der Mauer und an unserem Tormann zur 0:1 Führung vorbei ins Tor.
Unsere Mannschaft konnte leider ihre Überlegenheit nicht in Tore umsetzen.
 
 
gelbe Karten für Schlitters: DEUTSCH Ch. (69. Kritik); ÜSTÜNDAG K. (85.)

Schlitters-Hochfilzen.pdf

pdf, 265.7K, 05/29/11, 495 downloads

reserve2009.jpg
!! Auswärtssieg unserer Reserve in Erl !!
28.05.2011
 
Unsere Reserve der suZillertalerTrachtenweltschlittersbruckstrass traf auswärts auf den Gegner von Erl und konnte diese Begegnung mit 0:1 (0:0) für sich entscheiden.
Unsere Mannschaft aggierte von Anfang an gut und war den Hausherrn überlegen. Diese Überlegehbeit wurde jedoch nicht in Tore umgesetzt. In der 50. Minute startete EIBL Armin ein Solo und überspielte die gesamte Abwehr von Erl. Den Abschluß konnte der Tormann von Erl nur kurz abwehren. Da stand UNTERLADSTÄTTER Julian goldrichtig und schob den Ball zwischen den Beinen des Tormannes zur 0:1 Führung ins Tor.
 
Tor für Schlitters: UNTERLADSTÄTTER J. (50.)
gelbe Karte für Schlitters: EIBL A. (88. Foul)

Erl-Schlitters.pdf

pdf, 264.5K, 05/29/11, 493 downloads

U15_2010.JPG
!! Heimsieg unserer U15 gegen SPG Vorderes Stubai !!
05.06.2011
 
Das Meisterschaftsspiel unserer U15 der  suZillertalerTrachtenweltschlittersbruckstrass gegen die SPG Vorderes Stubai mußte am 27.05.2011auf Grund des starken Regens und der Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt werden und wurde am 05.06.2011 nachgetragen.
Diese Partie konnten unsere Burschen in eindrucksvoller Mannier mit 13:0 (5:0) für sich entscheiden.
Mit dem Elan der letzten Spiele bagannen unsere Burschen auch dieses Heimspiel. Sie ließen von Anfang an den Ball und Gegner laufen. So dauerte es nicht lange, eh Goalgetter UNTERLADSTÄTTER Julian in der 4. Minute zur 1:0 Führung einnetzte. In dieser Tonart ging es bis zur Pause weiter. Bis dorthin trugen sich THUMER Josef (10.); ROTHHAUPT Michael (12. 14.) und BONGÖL Burak (32.) als Torschützen ein. So konnte sich unsere Mannschaft sogar leisten UNTERLADSTÄTTER Julian  aus dem Spiel zu nehmen. In der 2. Spielhälfte bot sich das gleiche Bild. Es wurde nur auf 1 Tor gespielt. Nach 47 Minuten stand es bereits 7:0. In der 75 Minute erzielte der zuvor eingewechselte UNTERBERGER Tobias sein erstes Meisterschaftstor, dies war auch zugleich das Schönste an diesem Tag.
Den Schlußpunkt setzte an diesem Fußballnachmittag dann ARDA Hasan mit dem 13:0 in der 80. Minute.
Im Letzten Heimspiel am 17.06.2011 um 18:00 Uhr kann unsere Mannschaft mit einem Sieg gegen Rum, wenn zugleich Hall in Aldrans verliert, sogar noch auf den 3. Tabellenplatz vorrücken.
Also kommt und unterstützt unsere Burschen bei ihrem letzten Heimspiel.
 
Tore für Schlitters: UNTERLADSTÄTTER J. (4.; 41.); THUMER J. (10., 59., 61.); ROTHHAUPT M. (12.; 14.; 52.); BINGÖL B. (32.; 47.); UNTERBERGER T. (75.); GÖCMEN K. (78.); ARDA H. (80.)

Schlitters-Schönberg.pdf

pdf, 251K, 06/06/11, 517 downloads

U13_2010.jpg
!! Heimsieg unserer U13 gegen SPG Achental !!
28.05.2011
 
Unsere U13 der suZillertalerTrachtenweltschlittersbruckstrass traf zu Hause auf die SPG Achental und konnte in einem spannenden Spiel mit einem 3:2 (2:0) als Sieger den Platz verlassen.
Unsere Mannschaft übernahm sofort das Kommando und ließ den Gästen nicht viel Freiraum.
In der 12. Minute dann ein Strafstoß für unsere Mannschaft. Unser Kapitän, ASCHABER Carla, legte sich den Ball beteit und schoß den Ball direkt auf den Tormann. Die erhoffte Führung bleb aus. Aber nur 5. Minuten späte machte Carla ihren Fehler wieder gut und versenkte den Ball zur 1:0 Führung im Tor. In weiterer Folge wurden einige gute Torchancen herausgespielt. PALLA Lukas hatte 3 100% auf den Fuß. In der 34. Minute war es dann doch so weit. PALLA Lukas konnte das erlösende 2:0 erzielen.
Die 2. Spielhälfte war dann nichts für schwache Nerven. Kurz nach Beginn der 2.Spielhälfte, 45. Minute,  sorgte PALLA Lukas für das rasche 3:0. Doch im Gegenzug konnte Achensee durch einen verhängten Strafstoß, 46. Minute auf 3:1 verkürzen. In der 49. Minute erzielten die Gäste sogar noch den Anschlußtreffer zum 3:2. Von diesn Zeitpunkt herrschte ein offener Schlagabtausch. Chancen auf beiden Seiten wurden nicht verwertet. So blieb es beim knappen und verdienten  Sieg unserer Mannschaft.
 
Tore für Schlitters: ASCHABER C. (17. ); PALLA L. (43.; 45.)

Schlitters-Achensee.pdf

pdf, 250.1K, 05/29/11, 523 downloads

U10_2010.JPG
!! Heimsieg unserer U10 gegen Kufstein B !!
28.09.2011
 
Unsere U10 der suZillertalerTrachtenweltschlittersbruckstrass traf zu Hause auf die Gegener aus Kufstein B. und konnten dies Spiel mit 2:0 (1:0) gewinnen.
SCHIESTL Michael brachte unsere Mannschaft in der 13. Minute mit 1:0 in Führung. In weiterer Folge konnten unsere Spieler die herausgespielten Chancen nicht verwerten. Mit einem knappen Vorsprung ging es in die Pause. in der 2. Spelhälfte kam Kufstein besser in sSpiel und konnte ebenfalls einige gute Torchancen verzeichnen. In der 41. Munite erlöste SCHULER Moritz seine Mannschaft mit dem 2:0.
 
Tore für Schlitters: SCHIESTL Mi. (13.); SCHULER M. (41.)

Schlitters-Kufstein.pdf

pdf, 249.2K, 05/29/11, 525 downloads